Chronik der Firma Sterzer Metallbau:

Im Jahre 1909 übernahm Georg Sterzer

(geb. 18 78) die Hufschmiede und

Wagnerei.

 

Bereits Jahre vorher wurde die Hufschmiede

auf dem Anwesen betrieben.

undefined
undefined

Weitergeführt wurde dann der Betrieb

von Georg Sterzer (geb. 1912).

 

Er erweiterte den Betrieb im

Bereich Schmiede und Spenglerei.

undefined
undefined

Im Jahr 1978 übernahm dessen Sohn

Georg Sterzer (geb. 1943) die Firma.

 

Er erwarb 1967 den Meistertitel als

Schmiedemeister und 1968 den Meistertitel

im Bereich Gas- u. Wasserinstallation.

undefined

Nach abgeschlossener Ausbildung im

elterlichen Betrieb, erwirbt Armin Sterzer

im Jahr 2004 den Meistertitel als

Metallbauer und führt zusammen mit

seinem Vater seit 2006 die Firma.

Seit Anfang 2016 ist er alleiniger

Geschäftsführer.

undefined